Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen.


Unsere Datenschutzerklärung

Hier finden Sie Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website. Zur Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Website ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten über Sie erheben. Nachfolgend erklären wir, welche Daten wir über Sie erheben, wozu dies erforderlich ist, und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben.
Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website ist (vgl. Impressum):
Deutsche Lufthansa AG
Flughafen-Bereich West
60546 Frankfurt/Main
Deutschland
Telefon: +49 - 69 - 69 60*
(Mo-Fr: 08:00 Uhr - 17:00 Uhr)
E-Mail: impressum_de@lufthansa.com
Sie können sich bei Fragen zum Datenschutz auch jederzeit unter datenschutz(at)dlh.com an unseren Datenschutzbeauftragten wenden


SSL: verschlüsselte Kommunikation über das Internet


Für Ihre Sicherheit: SSL - das Secure Socket Layer Verfahren. Wir verwenden ausschließlich SSL.

Informatorische Nutzung


Wenn Sie diese Website nutzen, ohne anderweitig (z.B. durch Registrierung oder Nutzung des Kontaktformulars) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir nur technisch notwendige Daten, die automatisch an unseren Server übermittelt werden (z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Browsertyp und Betriebssystem). Dies ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können. Soweit davon personenbezogene Daten betroffen sind, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Erhebung


Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Benutzung unserer Website zu erleichtern und zu verbessern. Cookies sind Textinformationen, die beim Besuch einer Website über den Webbrowser auf einem Computer gespeichert werden. Dies dient der Wiedererkennung einer Sitzung, beispielsweise beim dauerhaften Login auf einer Website oder bei der Warenkorbfunktion eines Online-Shops.
Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch die Einstellungen Ihres Webbrowsers so anpassen, dass keine Cookies gespeichert werden. Dann sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website verfügbar.


Kontaktformular


Auf unserer Website können Sie über ein Kontaktformular personenbezogene Daten eingeben. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient Ihre Anfrage der Vorbereitung eines Vertragsabschlusses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zusätzliche Rechtsgrundlage. Die Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.


Registrierungsformular


Auf unserer Website können Sie sich registrieren. Wenn Sie sich registrieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient Ihre Registrierung der Vorbereitung eines Vertragsabschlusses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zusätzliche Rechtsgrundlage.Ihre Registrierung ist für die Nutzung bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich bzw. für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.


Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wir speichern persönliche Daten, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen einer Registrierung angeben. Darüber hinaus analysieren wir die Besuche auf der Internetseite mit dem Ziel, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und auf Basis dessen die Onlineplattform kontinuierlich zu verbessern. Wir verwenden einen Webanalysedienst. Dieser nutzt “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung des Portals ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, sodass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser App werden nicht an Dritte weitergegeben.


Speicherdauer


Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten nur so lange, wie dies für die Verarbeitung oder zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Nach Wegfall des Verarbeitungszwecks werden Ihre Daten gesperrt oder gelöscht. Sofern darüber hinaus gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen.


Ihre Rechte


Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende gesetzliche Rechte gegenüber uns:
1) Auskunftsrecht
Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.
2) Recht auf Berichtigung und Vervollständigung
Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.
3) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Sie haben als betroffene Person ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.
5) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben als betroffene Person das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
6) Widerspruchsrecht
Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
7) Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.
Außerdem können Sie jederzeit Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht.


WEBSITE TRACKING


Wir setzen auf unseren Websites die Tracking Technologien von AT Internet ein.

WIE WIR DIE BESUCHER UNSERER KUNDEN MESSEN
AT Internet misst Aktivitäten auf den Websites, mobilen Sites und Apps unserer Kunden mittels Cookies, die mit unseren URLs verknüpft sind. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte im Abschnitt „Informationen über Cookies” nach. Unsere Cookies entsprechen den Gesetzen der Europäischen Union zu Datenschutz und dem Schutz von persönlichen Informationen. Diese haben einen der höchsten Standards auf der Welt. Indem wir uns an die klaren europäischen Richtlinien halten, bieten wir unseren Kunden eine verlässliche, transparente und sichere Alternative zu vielen anderen Anbietern von digitalen Analyselösungen, die außerhalb von Europa ansässig sind.

WAS WIR MESSEN
Wenn ein Internetnutzer ein Medium besucht, das durch eine unserer Lösungen überwacht wird, nutzt AT Internet Cookies um statistische Daten über diesen Aufruf auf dem entsprechenden Angebot zu messen. Beispiele davon, was wir messen:
· Die Art des verwendeten Browsers,
· Die Zahl der Page Views,
· Den exakten Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet,
· Die Zeit, die auf einer Seite oder der gesamten Site verbracht wird,
· Die Aktivitäten im Einkaufswagen (abgelegte Angebote, Abbrüche, usw.).
· IP-Adressen (so verarbeitet, dass eine persönliche Identifizierung unmöglich ist)
Was wir bei diesen Aufrufen nicht messen:
· Persönliche Informationen, die zur Identifikation dienen können, wie z.B. die Namen der Nutzer
· Die Kontaktinformationen der Nutzer. Z.B. Telefonnummern oder E-Mail-Adressen

DATENVERARBEITUNG, -SPEICHERUNG UND -WEITERGABE
Wir sammeln die Daten mittels örtlicher Server in Frankreich, Australien, Brasilien, Kanada, Japan und Singapur. Indem wir die Daten in Servern sammeln, die auf der ganzen Welt in der Nähe der Internetnutzer verortet sind, verbessern wir für unsere Kunden die Zeit und die Performance der Datensammlung.
Alle gesammelten Daten werden dann sicher auf unseren eigenen Servern in Frankreich gespeichert. Alle Datenverarbeitung wird in Frankreich durchgeführt. Wir nutzen keine Angebote von Dritten um unsere Daten zu verarbeiten.
Wir arbeiten mit einer Reihe von Technologiepartnern zusammen, mit denen wir auf Kundenwunsch Daten austauschen. Damit bieten wir unseren Kunden voll integrierte Möglichkeiten zur Datenmessung. Diese Technologiepartner haben sich dazu verpflichtet, die Daten mit den gleichen rigorosen Standards zu schützen, wie wir. Wenn sich Kunden dafür entscheiden eine Lösung von AT Internet® zu nutzen, die einen Datenaustausch mit einem unserer Technologiepartner beinhaltet, behalten Sie zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle und Herrschaft über alle Daten, die wir auf ihren Sites sammeln.

GEOLOKALISIERUNG
Per IP Adresse die Geolokalisierung von Aufrufen im Web und auf mobilen Sites ermitteln
Während der Datensammlung und – verarbeitung trackt AT Internet (wie die meisten Angebote für digitale Analyse und Marketing) die IP-Adressen der Nutzer. Für mobile Nutzer sammeln wir die IP-Adressen abhängig davon, wie das mobile Gerät des Nutzers auf das Internet zugreift – entweder über WiFi oder den nächsten 3G/4G Mobilfunk-Turm.
Wir nutzen IP-Adressen ausschließlich dafür, den geographischen Standort der Website-Besucher auf regionaler Ebene zu ermitteln, in manchen Ländern auch für einzelne Städte. AT Internet verknüpft die IP-Adresse niemals mit Informationen, die dazu dienen können, eine Person zu identifizieren.
Um den Schutz persönlicher Informationen noch besser zu gewährleisten, bieten wir Kunden die Möglichkeit, die IP-Adressen Ihrer Besucher zu anonymisieren, indem die letzten drei Stellen der IP-Adresse unmittelbar nach der Datensammlung und vor dem Ermitteln der Geolokalisierung gelöscht werden.
Diese Anonymisierung und Kürzung der IP-Adressen wird bei Nutzern, die die Websites der Kunden unserer deutschen Niederlassung AT Internet GmbH besuchen, standardmäßig durchgeführt.
Um private Daten zu schützen, speichert AT Internet IP-Adressen maximal 6 Monate lang.

GPS nutzen um Besuche über ein mobiles Gerät per Geolokalisierung zu verorten
AT Internet hat eine Technologie entwickelt, die auf GPS-Koordinaten basiert, die auf zwei Dezimalstellen gekürzt wurden, um die Geolokalisierung von mobilen Geräten zu ermöglichen. Diese Koordinaten werden in eine grafische Darstellung (Heatmap) umgewandelt. Auf dem Webinterface des Kunden werden niemals vollständige Details angezeigt.
Für die Geolokalisierung von mobilen Geräten per GPS gilt ein striktes doppeltes Opt-In: Damit wir Besucher per GPS tracken können, müssen Sie auf ihrem Gerät generell die ortsgebundenen Services aktiviert haben und darüber hinaus auch die ortsgebundenen Services speziell für die Apps unserer Kunden. Damit Kunden die Funktionen der AT Internet GPS Geolokalisierung nutzen können, muss ihre App eine Option zum Zulassen der Geolokalisierung enthalten. Die Entscheidung der Nutzer muss respektiert werden. Sie müssen ihr Recht ausüben können die persönlichen Daten, die über sie gesammelt werden, zu sehen, zu verändern und zu löschen.

IHRE ZUGRIFFSRECHTE
Jeder Internetnutzer, der auf die Webseiten von AT Internet® oder die unserer Kunden zugreift, hat das Recht auf seine persönlichen Daten, die AT Internet vielleicht gesammelt hat, zuzugreifen, diese zu ändern und sie löschen zu lassen. Um diese Rechte wahrzunehmen, bitten wir Sie uns auf einem der folgenden Wege zu kontaktieren:

per E-Mail an dpo@atinternet.com;
per Brief an AT Internet. Die folgende Adresse steht zur Verfügung:


Für alle Anfragen :

AT Internet
Attn: Nicolas Boudillon, Datenschutzbeauftragte
85 avenue John Fitzgerald Kennedy
33700 Mérignac
France

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.
Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

http://www.xiti.com/en/opt-out